07152 354266

Im Trauerfall nicht alleine gelassen

Wenn ein Sterbefall eintrifft, ist plötzlich alles anders. Zugleich gibt es viele Dinge zu erledigen und Entscheidungen zu treffen. Wir helfen Ihnen in dieser schweren Zeit und kümmern uns um alle anfallenden Belange zur Abwicklung. 

Wenn der Tod bei einem Menschen zuhause eingetroffen ist, rufen Sie am besten den Hausarzt. Falls dieser nicht zu erreichen ist, den Notarzt. Dieser stellt die Todesbescheinigung aus. Anschließend kontaktieren Sie uns und wir werden uns um Ihren Angehörigen kümmern. Sie dürfen ihn jedoch bis zu 36 Stunden bei sich behalten, wenn Sie das wünschen. Sollte der Tod im Krankenhaus, Pflegeheim oder Hospiz eintreten, wird der Arzt des dortigen Personals automatisch verständigt. 

Die Trauerfeier

So einzigartig wie das Leben des Verstorbenen war, so individuell sollte auch der Abschied sein. Die Trauerfeier soll das letzte Bild des Verstorbenen positiv prägen und so einen Raum für schöne und wertvolle Erinnerungen schaffen. Deshalb ist für uns eine liebevolle Gestaltung der Trauerfeier sehr wichtig. 

Um dem Verstorbenen gerecht zu werden, gehen wir gerne auf Ihre persönlichen Wünsche ein. Dies beinhaltet nicht nur die Auswahl der Musik, die Dekoration und die Trauerrede, sondern auch eigene Vorstellungen, wie z.B. das Bemalen des Sarges oder der Urne. 

Die Trauerfeier kann sowohl mit dem Sarg als auch mit der Urne stattfinden. Eine gewünschte Einäscherung kann auch anschließend erfolgen. 

Die Trauerrede

Bei religiösen Trauerfeiern übernimmt in der Regel ein Pfarrer oder Geistlicher die Trauerrede und das Abschiedsritual. 

Aber was ist, wenn man keiner Kirche angehört oder man sich eine individuelle freie Rede wünscht? 

Wir bei Berthold Bestattungen haben in unserem Hause engagierte Trauerrednerinnen mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen. Ihre Gedanken und Erinnerungen fassen wir einfühlsam in Worte und denken an die gemeinsame Zeit zurück. 

So gelingt es, Menschen und ihre Lebenswege individuell zu portraitieren und Lichtpunkte sichtbar zu machen. 

Weltlich, philosophisch, religiös oder spirituell. 

Die Trauerrede

Bei religiösen Trauerfeiern übernimmt in der Regel ein Pfarrer oder Geistlicher die Trauerrede und das Abschiedsritual. 

Aber was ist, wenn man keiner Kirche angehört oder man sich eine individuelle freie Rede wünscht? 

Wir bei Berthold Bestattungen haben in unserem Hause engagierte Trauerrednerinnen mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen. Ihre Gedanken und Erinnerungen fassen wir einfühlsam in Worte und denken an die gemeinsame Zeit zurück. 

So gelingt es, Menschen und ihre Lebenswege individuell zu portraitieren und Lichtpunkte sichtbar zu machen. 

Weltlich, philosophisch, religiös oder spirituell. 

Silvia Altvater-Saumer

Trauerreden

Der Trauerdruck

Um Ihre individuellen Trauerkarten und Trauerbriefe, sowie Danksagungen oder Zeitungsanzeigen kümmern wir uns gerne. Gemeinsam gestalten wir mit einer großen Auswahl an Zitaten und Sprüchen Ihren Trauerdruck. 

Die Blumen

Gerne sind wir Ihnen behilflich bei der Auswahl der Blumen und Arrangements. Es gibt zahlreiche Floristen, die für jeden Wunsch das passende Angebot haben. Ob bei einer kleinen Urnenbeisetzung oder einer großen Trauerfeier mit Sarg oder Urne, Blumen drücken ganz viel Liebe und Ruhe aus, und machen jede Trauerfeier einzigartig. 

Die Blumen

Gerne sind wir Ihnen behilflich bei der Auswahl der Blumen und Arrangements. Es gibt zahlreiche Floristen, die für jeden Wunsch das passende Angebot haben. Ob bei einer kleinen Urnenbeisetzung oder einer großen Trauerfeier mit Sarg oder Urne, Blumen drücken ganz viel Liebe und Ruhe aus, und machen jede Trauerfeier einzigartig. 

Überführungen

Langjährige Erfahrungen bei In- und Auslandsüberführungen machen uns zu einem zuverlässigen Partner an Ihrer Seite. Sollte ein Verstorbener in seine Heimat überführt werden, stehen wir Ihnen mit all den nötigen Formularen und anstehenden Vorbereitungen zur Seite. 

Die Bestattungsvorsorge

Es kann durchaus befreiend sein, sich bereits zu Lebzeiten Gedanken über den eigenen Abschied zu machen. Wieviel Sie dabei besprechen möchten, liegt ganz in Ihrem Ermessen. 

Ebenso ist es möglich, ein Vorsorgekonto zu erstellen. 

Wir beraten Sie sehr gerne bei einem völlig unverbindlichen Gespräch und helfen Ihnen bei diesem emotionalen Thema. 

Die Bestattungsvorsorge

Es kann durchaus befreiend sein, sich bereits zu Lebzeiten Gedanken über den eigenen Abschied zu machen. Wieviel Sie dabei besprechen möchten, liegt ganz in Ihrem Ermessen. 

Ebenso ist es möglich, ein Vorsorgekonto zu erstellen. 

Wir beraten Sie sehr gerne bei einem völlig unverbindlichen Gespräch und helfen Ihnen bei diesem emotionalen Thema. 

Sie haben weitere Fragen zu unseren Leistungen? Kontaktieren Sie uns.

Zu den Kontaktdaten
07152 354266